Datenschutzerklärung für das b@home-System

Datenschutz wird bei uns sehr ernst genommen. Daher speichern wir personenbezogene Daten nur im Rahmen des gesetzlich Zulässigen.
1. Anmeldung unter Pseudonym. Für die Nutzung des b@home-Systems ist es nicht erforderlich, dass Sie Ihren bürgerlichen Namen angeben. Bei der Zugangseinrichtung können Sie als Nutzernamen ein beliebiges Pseudonym wählen und auch Ihre E-Mail-Adresse müssen Sie nicht angeben.

2. Anmeldung mit E-Mail-Adresse. Sollten Sie personenbezogene Daten bei der Einrichtung Ihres Zugangs zum b@home-System angeben, so geschieht dies freiwillig, um uns eine Kontaktaufnahme zu Ihnen in Fragen des b@home-Systems (z.B. neue Funktionalitäten von Upgrades, Hinweise zu Serviceunterbrechungen wegen Wartungsarbeiten etc.) zu ermöglichen. Wir werden Ihre Daten nur im Einklang mit dem geltenden Datenschutzrecht, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), verarbeiten.
Diese Einwilligung kann jederzeit durch eine Mitteilung an ALRE-IT Regeltechnik GmbH, Richard-Tauber-Damm 10, 12277 Berlin, E-Mail: support(at)klimaregler.de widerrufen werden.

3. Technische Daten
3.1 Im Übrigen speichern wir nur die Systemkonfiguration der Komponenten Ihres b@home-Systems sowie die aktuell vom b@home-Gate gesendeten Daten in einer Datenbank. Dies sind folgende Daten:
• Soll-und Ist-Temperaturen
• Zeitprogramme
• Konfigurationsdaten

3.2 Die Verknüpfung mit dem b@home-Gate erfolgt über dessen Gerätekennung, und diese ist wiederum mit Ihrer Zugangsberechtigung verknüpft. Aus diesen Daten selbst lassen sich keine Rückschlüsse auf die Identität des Benutzers ziehen. Die Übertragung der Daten zwischen Datenbank und b@home-Gate bzw. b@home-App oder Browser erfolgt nur nach Authentifizierung des Nutzers und verschlüsselt.

4. Schutzmaßnahmen. Wir ergreifen die dem Stand der Technik entsprechenden Maßnahmen zum Schutz aller Ihrer über das b@home-System gesammelten Daten gegen unbefugte Zugriffe. Gleichwohl wird darauf hingewiesen, dass nach dem Stand der Technik nicht vollständig verhindert werden kann, dass Dritte unbefugt versuchen können, auf diese Daten Zugriff zu nehmen.